Schaumburger Rolle (17.06.2012)

Hiho,

vor einiger Zeit an meinem Männerwochenende probierte ich mal die Schaumburger Rolle aus.

Mit der Schaumburger Rolle gewannen Smokey & The Char-Grillers 2007 die Kategorie „Bratwurst“ bei der Schaumburger Grillmeisterschaft.

Heute habe ich sie mit meiner Frau nochmal gebaut, weil es mir richtig gut geschmeckt hat.

Wir haben 5 Rollen gebaut und brauchten dafür

5 Bratwürste (Thüringer Rostbratwurst, Goldgriller o.ä.)
5 Wraps (Tortilla-)
250 g Rucola
5 Scheibe/n Ananas, frisch, dünn
100 ml Sauce (Honig-Senf-Sauce), gekauft oder selbst gemacht
125 ml Apfelsaft
125 ml Ahornsirup
5 EL, gest. Puderzucker
Zimt
Chiliflocken (ich nahm Chilipulver)

Zutatenliste

 

Läuft

 

Puderzucker, Zimt und Chilipulver mischen

 

Apfelsaft und Ahornsirup gemischt

 

Den Weber freibrennen mit Pyrolyse

 

Ananasscheiben mit dem Puderucker-Chili-Zimtgemisch benetzen

 

Die längs eingeritzten Bratwürste liegen auch schon parat

 

Würstchen indirekt grillen und die Ananasscheiben karamellisieren lassen

 

fertig, dann die Scheiben achteln…

 

Immerzu die Würste auch mit dem Apfelsaft-Ahornsirup bepinseln

 

Wenn die Würste indirekt fertig gegrillt sind, die eine Seite der Wraps mit Wasser und die andere Seite mit dem Apfelsaft-Ahornsirupgemisch pepinseln und jede Seite 10 Sekunden direkt grillen

 

Wurst auf den Wrap, Honig-Senf-Sauce drüber, die Ananasschreibenachtel und den Rucola dazu

 

Aufrollen

 

und abbeissen…

 

 

Leave a Reply